Monate: Oktober 2017

Reloaded: Nachgefragt bei … Holly

Seit fast zehn Jahren bloggt Holly über Bücher, davon fast neun Jahre auf umblaettern.com. Damit zählt sie selbst unter den Interviewpartner*innen für „Reloaded: Nachgefragt bei …“ zu den ältesten Blogger*innen. In letzter Zeit war Holly etwas weniger aktiv, doch sie arbeitet an einem neuen Konzept – ich bin schon sehr gespannt! Außerdem hat sie mich mit ihrer Antwort, was eine gute Rezension ausmacht, zum Nachdenken gebracht und mich zur Twitterumfrage geführt: Braucht eine Rezension eine Inhaltsangabe? Was sich sonst noch so seit dem ersten Interview im Juli 2010 verändert hat, erfahrt Ihr im Interview!

„The Loneliest Girl in the Universe“ von Lauren James

In letzter Zeit habe ich viele tolle Bücher gelesen, doch ich möchte Eure Aufmerksamkeit auf dieses bisher weitestgehend unbekannte neue Science-Fiction-Buch lenken. In „The Loneliest Girl in the Universe“ von Lauren James geht es darum, dass ein Mädchen ganz alleine auf einem Raumschiff zu einem neuen Planeten reist, bis eines Tages ein zweites Raumschiff mit einem Jungen von der Erde startet. Was sich zunächst ziemlich eintönig und vorhersehbar anhört, entwickelt eine erstaunliche Intensivität. Am besten lest Ihr dieses Buch ohne weiteres Vorwissen!

Träumerischer Rückblick 23/2017

Obwohl das Praktikum erst zwei Wochen vorbei ist, kommt es mir vor, als wäre es vor Ewigkeiten gewesen. Derzeit befinde ich mich auf einer ziemlichen Aufholjagd, vor allem in Form von Minusstunden nacharbeiten und auf nach das Praktikum verschobene Termine wahrnehmen. Da die Vorlesungszeit unmittelbar nach Praktikumsende gestartet ist, gilt es natürlich auch in den beiden Seminaren am Ball zu bleiben. Aber von einem Seminar sind bereits 2/5 geschafft und das andere Seminar hat nun einen normalisierten Umfang an zu lesenden Texten. Ab November kann ich mich daher hoffentlich auch liegengebliebenen Ausarbeitungen widmen. Leseträume: Ich lese und lese. Nach dem Beenden von „A Long Way to an Small, Angry Planet“ von Becky Chambers habe ich mit „Even the Darkest Stars“ von Heather Fawcett angefangen. Ich fand das Buch aber etwas plump und klischeehaft, dazu sehr vorhersehbar, deshalb habe ich es unterbrochen. Stattdessen habe ich „The Loneliest Girl in the Universe“ von Lauren James gelesen, schon wieder einen Sci-Fi-Roman. Weil das Buch mir sehr gut gefiel und nahezu unbekannt ist, habe ich direkt eine Rezension dazu verfasst, die …

Fall Time Cosy Time Book Tag

Liesa von Fruehlingsmaerchen hat mich erneut inspiriert, wie schon mit dem Mid-Year Book Tag. Dieses Mal geht es um die passenden Bücher für den Lese-Herbst, schließlich eignet sich diese Jahreszeit besonders gut für ausgiebige Lektüre! Vielleicht ist für Euch das ein oder andere Buch für gemütliche Leseabende dabei?

Ich bin eine schlechte Bloggerin!

Wenn Ihr wissen wollt, warum Euch trotz aller Bemühungen noch nicht der große Erfolg als Buchbloger*in beschieden war, könntet Ihr hier fündig werden. In diesem Beitrag schöpfe ich aus mehr als sieben Jahren Erfahrung als äußerst mittelmäßige Buchbloggerin. Auf dass Ihr es besser macht – oder auch nicht!

Träumerischer Rückblick 22/2017

Das Praktikum ist diese Woche zu Ende gegangen und zum Ausstand habe ich Monster-Brownies gebacken, von denen ein Stück oben zu sehen ist. Die Erkältung selbst ist mittlerweile ausgestanden, obwohl ich noch mit Nachwirkungen zu kämpfen habe. Dann habe ich mir einen Splitter aus dem Fuß ziehen lassen und war deswegen in der Mobilität etwas eingeschränkt, aber ich kann wohl in gut einer Woche schon wieder zum Sport. Das hat sich auch alles auf meine Vorsätze ausgewirkt, wie Ihr im Rückblick auf dem September nachlesen könnt. Jedenfalls kommt das Herbstlesen da wie gerufen, denn entspannte Zeit für mich kann ich gut gebrauchen. Leseträume: Ich habe „Rebel of the Sands“ von Alwyn Hamilton gelesen und war ziemlich begeistert. Ebenfalls gelesen habe ich „The Library of Fates“ von Aditi Khorana, doch das Buch konnte mich nicht für sich einnehmen. Meine derzeitige Lektüre ist „A Long Way to an Small, Angry Planet“ von Becky Chambers, welches ich sehr anregend und anders empfinde. Zu dieser Geschichte plane ich definitiv eine Rezension. Endlich habe ich eine Rezension zu „The Handmaid’s …