Bücher
Kommentare 7

#TheReadingQuest – Press Enter to Start

Es ist so weit, das große Lese-Abenteuer beginnt! Wie angekündigt werde ich zuerst versuchen die Charakterklasse des Bardens zu meistern. Welche Bücher ich mir hierfür ausgesucht habe, erfahrt Ihr in diesem Posting. Wenn Ihr einen Überblick zur Challenge bekommen wollt, lest den Sign-Up-Post zu #TheReadingQuest.

Da mein SuB so klein ist, aber meine Wunschliste umso größer, werde ich #TheReadingQuest vor allem dazu nutzen, Bücher von meiner Wunschliste zu erlösen. Dementsprechend habe ich auch direkt eine Großbestellung getätigt und das Ergebnis seht Ihr oben.

Abbildung des Quest-Boards der Challenge #TheReadingQuest

Die konkrete Zuordnung zu den einzelnen Aufgaben sieht so aus:


A Book That Has a TV/Movie Adaption:
„A Monster Calls“ von Patrick Ness

Dieses Buch ist bestimmt schon mehrere Jahre auf der Wunschliste gewesen und ich habe immer wieder begeisterte Stimmen gelesen. Letztes Jahr war es aufgrund der Verfilmung wieder hochaktuell. Das Buch hat Preise sowohl für die Geschichte als auch die Illustration gewonnen. Logisch, dass ich mir von „A Monster Calls“  die illustrierte Ausgabe bestellt habe!


A Fairy Tale Retelling
:
„The Princess Bride“ von William Goldmann

Als ein echter Klassiker ist „The Princess Bride“ anzusehen. Ab und zu stolpere ich in Büchern darüber, dass Protagonisten das Buch kennen. Ich bin neugierig, ob mich ein Buch aus den Siebzigern überzeugen kann.


A Cover With Striking Typography
:
„Aristotle and Dante Discover the Secrets of the Universe“ von
Benjamin Alire Sáenz (marginalised author)

Das Cover zeigt es schon: „Aristotle and Dante Discover the Secrets of the Universe“ ist mit Preisen überschüttet worden und auch viele Blogger haben sich begeistert geäußert. Aber das Buch hatte es dennoch bis jetzt nicht in den Warenkorb geschafft.


A Book Translated From Another Language
:
„Die Stürme des Zorns“ von Brandon Sanderson als Hörbuch

Zu meiner Schande muss ich eingestehen, dass dies ein SuB-Buch ist. Ich hatte mit dem Buch begonnen, aber irgendwann 2015 mitten drin aufgehört und nicht fortgesetzt. Nicht, weil das Buch schlecht war, sondern weil ich den Kopf nicht frei hatte. Außerdem weiß ich gar nicht mehr, wo ich aufgehört hatte. Da aber „bald“ schon der dritte Band erscheint (Teil 5 und 6) im Deutschen, will ich nun einen neuen Anlauf von Anfang an starten. Dieses Mal als Hörbuch, wie ich es auch bei den anderen Teilen gehalten habe.

A Banned Book:
„The Handmaid’s Tale“ von Margaret Atwood

Zu dieser Aufgabe ist mir länger kein Buch eingefallen. Beum Durchgehen meiner Wunschliste habe ich dann herausgefunden, dass „The Handmaid’s Tale“ mal gebannt wurde. Wegen der Serie ist die Geschichte derzeit in aller Munde und so ist es wohl auch auf die Wunschliste gekommen. Ich bin neugierig, ob das Buch wirklich so skandalös ist.

Das letzte Buch gehört nicht zum Pfad des Bardens, aber ich habe es mit den anderen Büchern mitbestellt.

ANIMAL COMPANION Book Referencing An Animal In The Title:
„Flame in the Mist“ by Renée Ahdieh

Für dieses Side-Quest fiel es mir schwer, ein passendes Buch zu finden. Aus meiner Sicht passt „Flame In The Mist“, wenn man ein Auge zudrückt. Da ich mir sowieso keine Siegchancen ausrechne und ich das Buch wirklich gern lesen will, sehe ich es auch nicht so tragisch an, wenn es jemand anders sieht.

Die Twitter-Abstimmung ergab, dass ich „A Monster Calls“ zuerst lesen soll.

Wenig überraschend habe ich derzeit 10 EXP, wie sie jeder beim Start hat. Das wird sich ändern!

7 Kommentare

  1. Pingback: Anima Libri | » #TheReadingQuest Auf ins Abenteuer!

  2. „The Princess Bride“ gehört zu den Fantasy-Klassikern, bei denen ich immer wieder einen Versuch starte und die ich doch nie gelesen bekomme. Vielleicht magst du das Buch ja am Ende so sehr, dass dich mich dazu bringen kannst, dass ich einen erneuten Versuch damit mache. 😉 Viel Spaß beim Lesen!

    • Elena sagt

      Ich habe heute das Buch begonnen und kann auf jedem Fall festhalten, dass der Erzählstil sehr originell ist. Es hat eine Weile gedauert, bis ich gemerkt habe, dass praktisch fast alles erfunden ist XD Morgen werde ich in die eigentliche Geschichte einsteigen. Ende der Woche werde ich wohl berichten können, wie ich das Buch finde 🙂

  3. „The Princess Bride“ habe ich mir mal gebracht bestellt und weil es so gestunken hat, wurde es in einem Gefrierbeutel hinten in mein Regal verbannt, wo es jetzt schon seit Jahren lebt. Damit also danke für die unbewusste Erinnerung, da muss ich doch gleich mal schauen, wie es ihm geht 😀
    Generell aber eine sehr gute Auswahl, das sind alles Bücher, die mich auch noch interessieren. Wobei es bei Brandon Sanderson eher ein allgemeines Interesse am Autor ist, nicht konkret an diesem Buch.
    Ich wünsche viel Spaß und Erfolg!

    • Elena sagt

      Bah, ich glaube, ich hätte das Buch dann weggetan. Die arme Nase! Aber vielleicht stinkt es ja mittlerweile weniger *g*
      Das Buch wäre für Sanderson auch ein schlechter Einstieg, da es die zweite Buchhälfte des zweiten Bandes einer Reihe ist. Mich hat er damals mit „Die Nebelgeborenen“ angefixt, aber „Steelheart“ oder „Der Rithmatist“ sind auch toll. 🙂
      Und danke!

      • Genau die Hoffnung hatte ich auch. Ansonsten wird es wohl einfach im Garten gelesen, wenn das Wetter passt.
        Danke für die Tipps!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.