Alle Artikel in: Diverses

Träumerischer Rückblick 18/2017

Wie erwartet bin ich von morgens bis abends unterwegs. Die Tage beginnen um sechs Uhr morgens und wenn ich um sechs Uhr abends nach Hause komme, dann ist das früh. Insgesamt komme ich damit recht gut zurecht, nur der Freitag ist aufgrund leerer Batterien immer recht anstrengend. Dennoch bin ich froh, wenn ich im Oktober wieder zu meinen normalen Studentendasein zurückkehren kann. Leseträume: Hier macht sich das Praktikum schon sehr positiv bemerkbar, denn ich habe drei Bücher beendet! „The Last Piece of My Heart“ von Paige Toon, „Viviaces Erwachen“ von Robin Hobb und noch ein drittes, dass ich die nächsten Tage „enthülle“. Begonnen habe ich zudem „Der blinde Krieger“ von Robin Hobb, mit diesem Hörbuch bin ich bereits zur Hälfte durch. „Someone to Watch Over Me“ von Lisa Kleypas habe ich auch etwas weitergelesen, aber beschlossen, bis auf weiteres zur Seite zu legen. Morgen startet nämlich #TheReadingQuest. Was das ist, wie es abläuft und welche Bücher ich vorläufig geplant habe zu lesen, das alles erzähle ich im  Sign-Up-Post zu #TheReadingQuest. Diese Challenge ist übrigens der Grund, …

Meine Vorsätze 8/2017

Der Juli war für mich ein schwieriger Monat, so dass ich mit meinen Vorsätzen nicht so gut vorangekommen bin, wie ich möchte. Nichtsdestotrotz gab es auch in diesem Monat einige Fortschritte, die ich Euch nicht vorenthalten möchte!

Träumerischer Rückblick 17/2017

Der Juli ist sehr schnell vergangen, übermorgen haben wir schon August. Während einige schon ein paar entspannte Wochen hinter sich haben oder bald viel freie Zeit zu verplanen haben, liegt für mich die stressige Zeit in diesem Jahr noch vor mir. Immerhin konnte ich diese Woche mal etwas ausspannen, da ich keine Univeranstaltungen mehr besucht habe. Leseträume: Der Leseschwung aus dem Frühling hat mich mittlerweile gänzlich verlassen. Immerhin biege ich bei „Viviaces Erwachen“ von Robin Hobb langsam in die Zielgerade ein: Nur noch gut zwei Stunden bis zum Ende! „The Last Piece of My Heart“ von Paige Toon habe ich begonnen weiterzulesen, auch wenn es mich nicht packen kann. Reingelesen habe ich in „Someone to Watch Over Me“ von Lisa Kleypas, wobei der „überraschende“ Plottwist, der irgendwann am Ende kommen wird, sich schon in den ersten Kapitel abzeichnet. Daher ist es an der Bücherfront derzeit ziemlich meh. Ich habe jedoch schon beim Start der Challenge beschlossen, während „SuB den Sommer“ keine Bücher zu kaufen, da ich ja noch reichlich Bücher habe. Da muss ich daher mit …

Träumerischer Rückblick 16/2017

In den nächsten Tagen wird dieser Blog schon ein halbes Jahr alt und präsentiert mir dazu passend im Dashboard schöne runde Zahlen: 70 veröffentlichte Beiträge und 250 geschriebene Kommentare. Mehr geht immer, aber er ist auf jedem Fall kein Misserfolg. Leseträume: Mit „Dreaming of You“ von Lisa Kleypas habe ich mich bis kurz vor Schluss sehr schwer getan. Im Gegensatz zu den anderen Büchern habe ich hier sehr das Alter der Geschichte und die damals noch anderen Vorstellungen darüber, was romantisch ist, gemerkt. Ich schwanke zwischen zwei bis drei Sternen. Ebenfalls als ziemlich zäh erweist sich „Viviaces Erwachen“ von Robin Hobb, hier habe ich vor allem mit der Protagonistin Malta zu kämpfen. Diese ist einfach ein raffiniertes Biest, gleichzeitig aber auch sehr naiv. Dass ihre Mutter und selbst ihre Großmutter ihr kaum ebenbürtige Gegenspieler sind, verschlimmert die Lage nur. Ich habe mich schon etwas informiert und leider wird es noch sehr, sehr lange dauern, bis Malta mal so etwas wie Vernunft annimmt. Das Hörbuch beende ich noch auf jedem Fall, aber ob ich mit den …

Meine Vorsätze 7/2017

Nachdem ich letzte Woche einen literarischen Rückblick auf das letzte halbe Jahr gemacht habe, sind diese Woche meine Vorsätze dran. Was ist in der ersten Jahreshälfte gut gelaufen und was eher nicht so? Und welche Schlüsse ziehe ich draus?

Träumerischer Rückblick 15/2017

Die erste Hälfte des Jahres ist um! Ich habe schon einen Rückblick auf meine Lesehöhe- und Tiefpunkte im Mid-Year Book Tag gewagt. Ich freue mich, wenn ihr dieses Tag mitnehmt! Nächste Woche werde ich auch bei meinen Vorsätzen eine Halb-Jahres-Bilanz ziehen. Leseträume: Ein absoluter Hit war mein Spontankauf „Song of the Current“ von Sarah Tolcser, das Buch habe ich auch direkt rezensiert. Ich bin durch die Seiten nur so geflogen und kann Euch das Buch wirklich nur empfehlen! Dann hat der Schwung allerdings sehr nachgelassen. „Dreaming of You“ von Lisa Kleypas finde ich nämlich sehr nett, aber es kann mich einfach nicht packen. Dementsprechend habe ich kaum etwas mehr als die ersten hundert Seiten geschafft. Nach langem Zögern habe ich kürzlich meine mit Abstand beliebteste Rezension „Der Weg der Könige“ von Brandon Sanderson für den Blog überarbeitet und hier online gestellt. Eigentlich mögen die Leute ja lange Rezensionen eher weniger, aber diese wird seit Jahren tagtäglich mehrmals gegoggelt. Ich habe jetzt mehrere Unterüberschriften eingearbeitet, um diese besser zu gliedern. Serienträume: Derzeit gibt es keine Serie, die mein …

Träumerischer Rückblick 14/2017

In den letzten Wochen ist hier nicht allzu viel passiert. Denn wie ich schon im letzten Rückblick angekündigt habe, war ich Pfingsten eine Woche in Schottland. Daher stammt auch das Foto, mehr dazu unten. Außerdem bin ich dieses Wochenende zu einem Seminar nach Berlin gefahren, der Beitrag ist dementsprechend auch nicht „live“, sondern vorgebloggt. Dennoch habe ich mir vor meinem Urlaub an Pfingsten etwas Zeit genommen, zumindest an einem Tag am Litnetzwerk teilzunehmen. Eine tolle Aktion, ich habe viele interessante Blogs besucht und auch einige Besucher hier begrüßen dürfen! Leseträume: Mein Lesetempo ist im Vergleich zu den Vormonaten ziemlich abgesunken und bewegt sich wieder auf normalen Niveau. Neu angefangen und beendet habe ich „Then Came You“ von Lisa Kleypas. Es ist eins ihrer ältesten Werke aus dem Jahr 1993 und dieses Alter habe ich dem Buch an vielerlei Stellen angemerkt. Viele Plotelemente würde sie heute wohl so nicht mehr verwenden. Dadurch war das Buch jedoch auch recht originell. Zu diesem Buch werde ich wohl eine Rezension schreiben, denn zu diskutieren gibt es da einiges. Ansonsten …

Träumerischer Rückblick 13/2017

Ich habe heute schon wieder kein Foto für Euch. Geschuldet ist dies der Tatsache, dass ich unter anderem einen ganztägigen Uni-Workshop, ein Geburtstagsfrühstück und ein langes Treffen mit Freunden in den letzten zwei Wochen untergebracht habe. Dazu kamen noch ein paar ehrenamtliche Termine und jede Menge Sport. Und für die Uni habe ich tatsächlich auch was gemacht. Da sind die Tagesausflüge leider ausgefallen. Aber dafür gibt es die Fortsetzung von „Nachgefragt bei …“ mit Jill von Letterheart! Leseträume: Ich lese derzeit nicht mehr ganz so schnell, aber doch recht beständig. Daher habe ich nicht nur „Scandal in Spring“ von Lisa Kleypas beendet, sondern auch „A Wallflower Christmas„. Die Geschichte war grad am Anfang etwas gehetzt, aber zum Ende hin fand ich das Paar immer besser. Jetzt fehlt nur noch „Again the Magic“ und ich habe die Reihe komplett gelesen! Derzeit lese ich aber von Paige Toon „The Last Piece of My Heart„, auf das Buch habe ich schließlich lang genug gewartet. Bei „Viviaces Erwachen“ von Robin Hobb bin ich auch ein gutes Stück voran gekommen, das …

Träumerischer Rückblick 12/2017

Vielleicht haben es manche schon bemerkt, ich habe begonnen, meine Blogartikel alle mit eigenen Fotos zu bebildern. Meinungen diesbezüglich sind gern gesehen! Ansonsten hält die Frühjahrsmüdigkeit wohl weiter an. Leseträume: Der Leserausch ist gebrochen. In den letzten beiden Wochen habe ich nur den ersten Teil der „Wallflowers“, „Secrets of a Summer Night“ von Lisa Kleypas, beendet. Außerdem bin ich fast mit den vierten Teil durch, „Scandal in Spring„. Da ich wieder Sport mache, hatte ich auch Zeit für mein Hörbuch „Viviaces Erwachen“ von Robin Hobb. Nach mehreren Monaten Pause hatte ich aber Schwierigkeiten, mich im Hörbuch wieder einzufinden, daher habe ich einfach noch einmal von vorne angefangen. Außerdem sind in den letzten Tagen mehrere Rezensionen online gegangen: „Marrying Winterbourne“ von Lisa Kleypas ist eine aktuelle, überarbeitet habe ich „The Rithmatist“ von Brandon Sanderson und „Das Lächeln der Fortuna“ von Rebecca Gablé. Serienträume: So richtig überzeugen konnte mich in letzter Zeit keine neue Serie oder Fortsetzung. So dümpeln grad ein halbes Dutzend Serien unter weiterschauen herum. Die einzige löbliche Ausnahme ist da „Designated Survivor„, wo ich …