Alle Artikel in: Diverses

Ich bin eine schlechte Bloggerin!

Wenn Ihr wissen wollt, warum Euch trotz aller Bemühungen noch nicht der große Erfolg als Buchbloger*in beschieden war, könntet Ihr hier fündig werden. In diesem Beitrag schöpfe ich aus mehr als sieben Jahren Erfahrung als äußerst mittelmäßige Buchbloggerin. Auf dass Ihr es besser macht – oder auch nicht!

Träumerischer Rückblick 22/2017

Das Praktikum ist diese Woche zu Ende gegangen und zum Ausstand habe ich Monster-Brownies gebacken, von denen ein Stück oben zu sehen ist. Die Erkältung selbst ist mittlerweile ausgestanden, obwohl ich noch mit Nachwirkungen zu kämpfen habe. Dann habe ich mir einen Splitter aus dem Fuß ziehen lassen und war deswegen in der Mobilität etwas eingeschränkt, aber ich kann wohl in gut einer Woche schon wieder zum Sport. Das hat sich auch alles auf meine Vorsätze ausgewirkt, wie Ihr im Rückblick auf dem September nachlesen könnt. Jedenfalls kommt das Herbstlesen da wie gerufen, denn entspannte Zeit für mich kann ich gut gebrauchen. Leseträume: Ich habe „Rebel of the Sands“ von Alwyn Hamilton gelesen und war ziemlich begeistert. Ebenfalls gelesen habe ich „The Library of Fates“ von Aditi Khorana, doch das Buch konnte mich nicht für sich einnehmen. Meine derzeitige Lektüre ist „A Long Way to an Small, Angry Planet“ von Becky Chambers, welches ich sehr anregend und anders empfinde. Zu dieser Geschichte plane ich definitiv eine Rezension. Endlich habe ich eine Rezension zu „The Handmaid’s …

Herbstlesen im Oktober 2017 #2

Das zweite Wochenende von Herbstlesen beginnt und ich mache mit diesem Post an beiden Tagen mit. Es geht darum, sich Zeit für die Dinge zu nehmen, die einem gut tun. Darunter fällt natürlich auch das Lesen. Alles weitere findet Ihr im Ankündigungsposting von Winterkatze.

Meine Vorsätze 10/2017

Die Zeit ist nur vorbei geflogen und so befinde ich mich bereits in der letzten Woche meines Praktikums. Meine Ziele dort habe ich weitestgehend erreicht, auch wenn ich mich den ein oder anderen Punkt gern mehr gewidmet hätte. Doch wie sieht es in meinem Privatleben aus? Das erfahrt Ihr in diesem Beitrag!

Herbstlesen im Oktober 2017 #1

Auch in diesem Jahr veranstaltet Winterkatze an den Wochenenden im Oktober wieder ihr Herbstlesen – und ich bin dabei! Es geht darum, sich Zeit für die Dinge zu nehmen, die einem gut tun. Darunter fällt natürlich auch das Lesen. Alles weitere findet Ihr im Ankündigungsposting von Winterkatze.

Träumerischer Rückblick 21/2017

In der letzten Zeit habe ich gesundheitlich kein Glück. Nun hat mich eine Erkältung erwischt, welche mir das Wochenende gründlich vermasselt. Da ich traditionell am Wahltag wählen gehe, werde ich mich gleich trotzdem wenigstens etwas vorzeigbar machen müssen, damit ich meine Stimme abgeben gehen kann. Wo wir beim Thema Wählen sind: Ich habe mir im Rahmen einer Challenge Gedanken rund um Politik gemacht und diese in zwei Postings beantwortet, hier geht es zu #ichgehwählenchallenge2017 und #ichgehwählenchallenge2017 #2. Leseträume: Ohne den Druck von #TheReadingQuest pendel ich mich grad bei einem Buch die Woche ein. Letzte Woche war es „Stardust“ von Neil Gaiman, diese Woche „The Darkest Mind“ von Alexandra Bracken. Ein paar buchige Postings gab es auch. Da war die Bilanz zu #TheReadingQuest, die Vorstellung meiner Neuzugänge im September und eine Vorschau auf ersehnte Neuerscheinungen im Oktober. Serienträume: Mir gefällt „Good Witch“ ziemlich gut und so habe ich mittlerweile nicht nur die erste, sondern auch schon die zweite Staffel fast durch. Danach schaue ich mir die Filme an. Wirklich schade, dass der erste der sechs Filme in …

#ichgehwählenchallenge2017 #2

Da die ersten fünf Antworten #ichgehwählenchallenge2017 sehr gut geklickt wurden und es auch Kommentare gab, habe ich mich entschieden, auch die letzten fünf Fragen ausführlich im Blog zu beantworten. Am Ende gibt es noch ein paar abschließende Worte und Links zu Bloggern, die sich auch mit dem Thema Wahlen beschäftigt haben.

#ichgehwählenchallenge2017

Wer mir auf Twitter folgt, hat meine kurzen Statements im Rahmen der #ichgehwählenchallenge2017 wahrscheinlich gesehen. Heute will ich auf meinem Blog etwas ausführlicher auf die ersten fünf Fragen antworten, wobei ich mir auch Abschweifungen und Gedankensprünge erlaubt habe.