Alle Artikel mit dem Schlagwort: Lisa Kleypas

Devil in Spring Cover 3

„Devil in Spring“ von Lisa Kleypas

Im dritten Teil der Serie findet Pandora Ravenel ihr Glück, dabei hat sie alles andere als Heiraten im Sinn. „Devil in Spring“ löste bei mir eine wahre Lisa-Kleypas-Manie aus, denn seit Ende März habe ich insgesamt sieben Bücher von ihr gelesen. Warum ich so begeistert war, erkläre ich in dieser Rezension.

Marrying Winterbourne Cover 1

„Marrying Winterbourne“ von Lisa Kleypas

Nachdem „Cold-Hearted Rake“ in einem richtiggehenden Cliffhanger endete, war ich sehr froh, dass ich „Marrying Winterbourne“ von Lisa Kleypas bereit liegen hatte. Im zweiten Teil der Ravenels finden Helen Ravenel und Rhys Winterbourne ihr Glück – natürlich nicht ohne ein paar Umwege. Die Inhaltsangabe ist nicht spoilerfrei, was den ersten Band betrifft.

„Cold-Hearted Rake“ von Lisa Kleypas

Nachdem ich vom dritten Teil der Ravenels, „Devil in Spring“, sehr begeistert war, wollte ich auch die Geschichten der anderen Familienmitglieder lesen. Daher habe ich mir von Lisa Kleypas unter anderem den ersten Teil der Ravenels, „Cold-Hearted Rake“, bestellt. Die Bücher müssen nicht chronologisch gelesen werden, dies habe ich auch nicht getan, aber ich rezensiere sie in dieser Reihenfolge.